Cookies und andere Katastrophen

Ich hatte dieses Rezept ausprobiert. Und eigentlich sollten das so richtige dickere Cookies werden. Allerdings hatte ich keine Speisestärke und dachte, 'ach mit einem Tütchen Backpulver muss das doch auch gehen'. Tja da habe ich mich geirrt. Anstatt von dicken leckeren Cookies, hatte ich solche dünnen "Cornflakes". Aber mit einem Glas Milch hat es trotzdem geschmeckt.
Euch noch einen schönen Mittwoch!
PS: Ihr könnt euch in den kommenden Tagen auf ein Bloginterview mit der lieben Mara von Irreplaceable freuen!




 Küsschen

Kommentare:

  1. Mir ist sowas ähnliches auch schonmal passiert... Die Cookies waren zwar keine "Cornflakes" aber sie waren trotzdem sehr dünn. Ich hatte das Rezept vorher schonmal ausprobiert und da sind sie wirklich gut geworden. Ich habe mich beide Male genau an das Rezept gehalten deswegen verstehe ich bis Heute nicht wieso mir das passiert ist.
    Aber die Hauptsache ist ja, dass es schmeckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es hat trotzdem geschmeckt ;) aber wie gesagt, die Konsistenz war wie die von Cornflakes ^^

      Löschen
  2. Na wie heißt es immer - ein Unglück kommt selten allein. So verunglückte Backwerke hab ich auch schon Zustande gebracht :-/ meine Kinder stört das zum Glück nicht, die essen es trotzdem *g*

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mutter hat es mal in der Weihnachtszeit geschafft, unsere Kekse nicht sehr hübsch aussehen zu lassen. Leider haben sie auch so geschmeckt, denn sie bestanden fast nur aus Butter und sahen aus wie Kuhfladen, dagegen sind deine wüunderschön (;

    AntwortenLöschen