Schulstress

Du hattest gerade Prüfungen, steckst mitten in den Prüfungen (wie ich) oder hast einfach viel Schulstress? Aufgepasst! Denn ich habe recherchiert und hier für euch ein paar Tipps!
1. Immer ganz ruhig bleiben, es bringt nichts wenn ihr euch unter Druck setzt.
2. Iss vor einer Arbeit eine Banane. Es mag lustig klingen, aber der hohe Vitamin-B-Anteil beruhigt die Nerven und gibt Kraft.
3. Wir haben alle eine "innere Uhr". Also zwischen 9 und 11 Uhr und zwischen 15 und 17 Uhr ist die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit bei den meisten am höchsten. Dann müsste also das Lernen leichter fallen. - weniger Stress!
4. Fang früh genug an zu lernen! Denn auf dem letzten Drücker geht meist nicht's mehr im Kopf rein. Teile dir das was du lernen musst am besten ein. Wie bei einer Torte in Stückchen. So fällt einem das viel leichter.
5. Müde und Kopfschmerzen? Hände reiben bis sie warm sind, dann Augen schließen und mit den Händen bedecken. Dabei langsam ein- und ausatmen.
6. Aufgeregt? Dann reibe dir niemals mit der Hand über die Innenseite deines Unterarms, dadurch wird's nur noch schlimmer. (ob's stimmt?!)
7. Ist ganz wichtig, gönne dir auch mal eine Lernpause.

Ich denke ich sollte auch mal so einige dieser Tipps beherzigen.


Kommentare:

  1. Hi Sunny, da hat ja jemand meinen Blog entdeckt, sehr schön:-)
    Australien solltest du dir unbedingt "antun", und zwar am besten sobald es dir möglich ist. Ist echt ein tolles Land!!!

    Hast übrigens einen schönen und interessanten Blog.

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank :) freut mich sehr das zu hören!
    Ich glaube einige der Tipps sind gar nicht mal so schlecht, aber trotz bester Tipps kann halt immer mal was schief laufen, aber ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Prüfungen, ich denke wenn man erst mal da ist und die Nervosität nachlässt wird das schon, so war es zumindest bei mir ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deinen Blognamen finde ich super :DD


    Grüße <33

    AntwortenLöschen